Kunstturnen Knaben
Turnverein Wädenswil

Gold, Silber und Bronze an den Nachwuchswettkämpfen

Sensationeller Sieg in Freienbach-Rorbas! Carlo Riesco gewinnt souverän das Programm P2! Quinn Müller und Janic Fässler stehen mit Silber und Bronze im P1 auf dem Podest. Herzliche Gratulation unseren drei RLZ-Turnern zu diesen bravourösen Leistungen.
Ein weiterer Höhepunkt ist der Sieg in der Teamwertung P1. Mit knappem Vorsprung auf Opfikon-Glattbrugg durften Quinn, Janic und Ken den Wanderpokal in Empfang nehmen.
Fast hätte es noch einen zweiten Pokal gegeben. Die Wädenswiler EP-Turner zeigten grosse Fortschritte. Fünf Auszeichnungen und der dritte Rang in der Teamrangliste waren die tolle Belohnung. Bei den jüngsten Turnern im Programm EPA turnte Corsin Schürmann einen absolut fehlerfreien Wettkampf. Mit Rang 5 verpasste er das Podest nur ganz knapp.

Link zu den Fotos

Rangliste Zürcher Nachwuchswettkämpfe
NWWK17 Gesamtrangliste.pdf (489.68KB)
Rangliste Zürcher Nachwuchswettkämpfe
NWWK17 Gesamtrangliste.pdf
(489.68KB)
Sprungtalent Carlo



P6 Turner am Rheintalcup

Der top organisierte und international besetzte Wettkampf in Widnau war für unsere zwei P6-Turner Tim Randegger und Dominic Tamsel eine erste Standortbestimmung nach der langen Aufbauphase während den Wintermonaten.
Tim bewies auf eindrückliche Art, dass er trotz langer Verletzungspause zu den besten Junioren der Schweiz gehört. Am Boden präsentierte er Höchstschwierigkeiten wie Doppeltwist und Dreifachschraube, am Sprung zeigte er einen doppelt geschraubten Tsukahara. Mit einer perfekten Pferdübung entlockte er den Kampfrichtern die zweithöchste Note aller Junioren. Um seine Schulter noch zu schonen, verzichtete Tim auf die Ringübung. Hätte Tim alle Geräte geturnt, wäre er am Schluss locker auf dem Podest gestanden.
Nur 4 von 6 Geräten turnte Dominic. Wegen einer beim Skifahren erlittenen Hirnerschütterung, musste er auf Boden und Sprung verzichten. Die Barrenübung mit Healy, Diamidov und Kenmotsu war hervorragend. Leider patzerte Dominic aber beim Reckabgang und an seinem Lieblingsgerät Pferdpauschen, wo er die schwierigste Übung aller Turner zeigte, aber drei Stürze in Kauf nehmen musste.

Pferdpauschenübung von Tim Randegger



Impressionen Sportlerehrung Wädenswil

Am Samstag 28. Jan. wurden Tim Randegger und Dominic Tamsel anlässlich der IWS-Sportlerehrung für ihre sportlichen Leistungen 2016 geehrt. Nebst der Ehrung hatten unsere 2 Jungs aber noch einen souveränen Show-Auftritt!


Tim und Dominic in Action


  

Kunstturnen fasziniert

Das Ziel des Kunstturnens, kunstvoll zu turnen, ist aber gar nicht so einfach.
Es braucht unzählige Trainingsstunden, eine grosse Portion Eigenmotivation und die Bereitschaft zu leiden für Kraft, Beweglichkeit und Koordination. 


Kunstturnen heisst Vielfalt

Stützen, hangen, schwingen, springen, rollen, drehen ...
Die Sportart Kunstturnen ist olympisch!!!
Trainiert werden die sechs Geräte 

Boden
Pferdpauschen
Ringe
Sprung
Barren
Reck

 

Gästebuch